Risikomanagement


Risikomanagement ist nach der Norm ISO 31000: 2009 eine Führungsaufgabe, in der die Risiken einer Organisation identifiziert, analysiert und bewertet werden. Hierzu sind übergeordnete Ziele, Strategien und Politik der Organisation zum Risikomanagement festzulegen. Im Einzelnen betrifft das die Festlegung von Kriterien, nach denen die Risiken eingestuft und bewertet werden, die Methoden der Risikoermittlung, die Verantwortlichkeiten bei Risikoentscheidungen, die Bereitstellung von Ressourcen zur Risikoabwehr, die interne und externe Kommunikation über die identifizierten Risiken (Reporting) sowie die Qualifizierung des Personals für das Risikomanagement.

 

Externer Qualitätsbeauftragter (QMB)

View More

QM Sprechstunde

View More

 

FMEA Moderation

View More

FMEA Coaching

View More


  • FMEA Moderation

    Falls Sie einen erfahrenen FMEA-Moderator für ein anstehendes oder laufendes Projekt benötigen, so können wir Ihnen gerne einen kompetenten FMEA-Moderator zur Verfügung stellen. Der externe Experte bringt eine unabhängige Sichtweise in die Diskussion mit ein und stellt häufig Fragen, an die die internen Mitarbeiter nicht gedacht haben. Zudem sorgt ein externer FMEA-Moderator für eine konstruktive Diskussion mit dem Ziel verwertbare Ergebnisse zu erarbeiten, anstatt in endlosen Diskussionen zu verfallen. Ziel ist eine ergebnisorientierte Risikoanalyse unter Einbindung des Wissens der beteiligten Mitarbeiter im Team zu erarbeiten. Die Termine und Dauer der FMEA-Sitzungen werden individuell mit den Teams abgestimmt. View More


  • FMEA Coaching

    Unsere FMEA Coaching-Konzepte oder das FMEA Coaching gehen weit über traditionelle Trainings- und Beratungsmaßnahmen hinaus. Mehr als nur “Hilfe zur Selbsthilfe” durch unsere erfahrenen FMEA-Moderatoren /-Trainer & Mentoren. Ein FMEA Coach & Mentor befähigt Mitarbeiter & Unternehmen gleichermaßen. View More

Print Friendly, PDF & Email